FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksPinterest
Pin It
   

Bei unserem Tagesausflug rund um den Maschsee haben wir einige Fotos von der Natur, von Hannovers Bauwerken und von einigen Tieren mit nach Hause gebracht.

Auf dem Weg nach Hannover sind wir durch die Stadt Lehrte gekommen, wo uns dieser See mit Ansicht auf den Turm auffiel und uns so schon das erste Foto bescherte.

Die vielen Entchen haben uns hier auch sehr beeindruckt.

Eines der ersten Bilder vom Maschsee, fotografiert vom Freibad aus.

Dieser Baum mit dem Baumstumpf am Maschsee in Hannover war eines der ersten Fotos, welche wir in Hannover gemacht haben.

Sehr schöne Spiegelung von Bäumen im See und das Farbenspiel im Herbst mit den Blättern am Boden und dem Bäumen.

Was uns Beeindruckt hat, sind die vielen Sitzmöglichkeiten rund um den gesamten See.

Auch am Maschsee im Herzen von Hannover sind einige Tiere zu beobachten. Hier haben wir einige Entchen am Wasser fotografiert.

Auch junge Schwäne sind auf dem Maschsee zu bestaunen.

Auch Fähren sind auf dem See im Einsatz um Besucher überzusetzen.

Auch in Hannover haben eine Masse an Schlösser einen Platz am Geländer gefunden.

Dieses Foto habe ich mal mit einer weit geöffneten Blende fotografiert um eine geringe Schärfentiefe zu erhalten.

Diese Figur mit einem Fisch und einem Kind steht am Ufer des Maschsees in der Nähe vom Stadtzentrum.

Das Rathaus der Stadt befindet sich ebenfalls in der Nähe des Maschsees. Leider war ein Teil der Rückseite des Rathauses vom Park aus eingerüstet.

Auch das Niedersächsische Landesmuseum befindet sich in der Nähe vom Maschsee und dem Rathaus am Maschpark.

Blick auf den Maschpark vom Eingang gegenüber des Niedersächsischen Landesmuseums.

  • Keine Kommentare gefunden
   
© Fotohomepage pcfh.de